Partnergemeinde Gleichamberg

Die Gemeinde Knetzgau pflegt seit dem 22. Januar 1990 eine Partnerschaft mit Gleichamberg im Landkreis Hildburghausen in Thüringen.

Gleichamberg ist heute ein Gemeindeteil der Stadt Römhild.

Ziel dieser Partnerschaft war und ist es u. a. sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Vor und nach der Wiedervereinigung Deutschlands haben
Partnerschaften – wie die der Gemeinde Knetzgau mit der Gemeinde Gleichamberg – wichtige Beiträge für das Zusammenwachsen geleistet.


geschichtlicher Rückblick

Gemeinde Gleichamberg

Der Ort Gleichamberg mit seinen 993 Einwohnern liegt dicht am Südostfuß des „Großen Gleichberg“, daher auch der Name. Bis 1992 war Gleichamberg eine selbstständige Gemeinde.

Einheitsgemeinde Gleichamberg

Die Gemeinde Gleichamberg bildete zusammen mit den Orten Bedheim, Gleicherwiesen, Simmershausen, Roth, Zeilfeld, Eicha und dem Ortsteil Buchenhof eine Einheitsgemeinde, die am 01.11.1992 gegründet wurde.

Die Einheitsgemeinde hatte insgesamt 3 066 Einwohner und eine Flächengröße von 4 683 ha, davon sind 830 ha Gemeindewald.

Gewählter Bürgermeister der Einheitsgemeinde war Günther Köhler, der bereits seit dem 13.05.1985 Bürgermeister der selbständigen Gemeinde Gleichamberg war.

Stadt Römhild

Das Thüringer Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2012 trat am 31.12.2012 in Kraft. Damit sind die Gemeinden Gleichamberg, Haina, Mendhausen, Milz, Westenfeld, die Stadt Römhild sowie die VG „Gleichberge“ aufgelöst.

Die Gemeinde „Stadt Römhild“ als neue eigenständige Gebietskörperschaft ist Rechtsnachfolgerin der genannten Verwaltungsgemeinschaft und Gemeinden, somit auch „Nachfolger“ der Partnergemeinde der Gemeinde Knetzgau – Gleichamberg.

Gewählter Bürgermeister der Stadt Römhild ist wiederum Günther Köhler, der bereits seit dem 13.05.1985 Bürgermeister der selbständigen Gemeinde Gleichamberg und der späteren Einheitsgemeinde Gleichamberg war.

Hier geht es zur Homepage der Stadt Römhild: www.stadt-roemhild.de


 

 

Gemeinde Knetzgau, Am Rathaus 2, 97478 Knetzgau | Telefon 09527 79-0 | E-Mail: info[at]knetzgau.de