Bauen & Wohnen

Bauleitplanung

1. Änderung des Bebauungsplanes "Höret II" und 8. Änderung des Flächennutzungsplanes - frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung

Die Gemeinde Knetzgau beabsichtigt die Änderung des Bebauungsplanes "Höret II". Im Parallelverfahren wird gleichzeitig der Flächennutzungsplan angepasst.

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung findet vom 09.05.2022 bis einschließlich 23.05.2022 statt.

Die frühzeitige Behördenbeteiligung findet bis einschließlich 23.05.2022 statt.


1. Änderung des Bebauungsplanes "Höret II"

 Der Gemeinderat hat über die Änderung des Bebauungsplanes "Höret II" in seiner Sitzung am 21.02.2022 einen Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) gefasst.

Die Grundstücke mit den Fl.-Nr. 853, 854, 855 und 1181 entfallen aus dem Geltungsbereich. Für den verbleibenden Bereich erfolgnt eine Nachverdichtung mit Einfamilienhäusern, Reihenhäusern und Mehrfamilienhäusern.

Bekanntmachung
Vorentwurf Bebauungsplan
Begründung zum Vorentwurf Bebauungsplan
Umweltbericht
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung


8. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Knetzgau

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 21.02.2022 gem. § 2 Abs. 1 BauGB die 8. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Knetzgau im Bereich "Höret II" beschlossen.

Anlass der Änderung ist die Änderung des Bebauungsplanes "Höret II", wonach die Grundstücke mit den Fl.-Nr. 853, 854, 855 und 1181 aus dem Geltungsbereich des Bebauungsplanes entfallen. Im Zuge dieser Änderung werden die entfallenen Grundstücke auch im Flächennutzungsplan geändert und dem Außenbereich zugewiesen.

Es erfolgt eine Umwandlung von Wohnbauflächen gem. § 1 Abs. 1 Nr. 1 BauNVO in Grünflächen (§ 5 Abs. 2 Nr. 4 und Abs. 2 BauGB) sowie in Flächen für die Landwirtschaft (§ 5 Abs. 2 Nr. 9 u nd Abs. 4 BauGB).


Bekanntmachung
Vorentwurf Flächennutzungsplan
Begründung zum Vorentwurf Flächennutzungsplan
Umweltbericht

datenschutzrechtliche Informationen


Bauplätze

Bei der Suche nach einem geeigneten Bauplatz oder Baugrundstück helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne weiter. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Hier finden Sie die aktuellen gemeindlichen und privaten Bauplatzangebote.

  

weiterführende Links zu Bebauungsplänen und Bauanträgen

Bebauungspläne 
Bauanträge 
Bauantragsformular


Neues Förderprogramm Altorte

Der Gemeinderat hat am 18.09.2018 ein neues Förderprogramm zur Erhaltung der Ortskerne beschlossen.

Gefördert wird der Abbruch und die Neuerrichtung von eigengenutzten Wohngebäuden. Die Förderhöhe beträgt pauschal 20.000 € zzgl. 1.500 € je minderjährigen Kind, das zum Zeitpunkt der Fertigstellung im Haushalt wohnt.

Eine Förderung wird außerdem für die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude gewährt. Die Förderhöhe beträgt in diesen Fällen max. 30.000 € abhängig von den Baukosten.

Förderprogramm der Gemeinde Knetzgau zur Erhaltung der Ortskerne

1. Änderung des Förderprogramms der Gemeinde Knetzgau zur Erhaltung der Ortskerne


Immobilienportal Landkreis Haßberge

Um die innerörtliche Entwicklung positiv zu gestalten, hat der Landkreis Haßberge die Projektträgerschaft für das LEADER-Projekt „Innenentwicklung, Leerstandsmanagement und Flächenrevitalisierung“ übernommen. 

Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist die Immobilienbörse, über die Immobilieneigentümer im Landkreis Haßberge Gebäude und Flächen kostenfrei zum Verkauf anbieten können.

Unter www.wohnraum-hassberge.de finden Sie alle derzeit verfügbaren Gebäude, Bauplätze und Gewerbeimmobilien im Landkreis Haßberge.



Ansprechpartner

Bauverwaltung - Zimmer 6, Erdgeschoss

Frau Müller

 

Gemeinde Knetzgau, Am Rathaus 2, 97478 Knetzgau | Telefon 09527 79-0 | E-Mail: info@knetzgau.de