Fundsachen

Fundbüro

Das Fundbüro nimmt alle Gegenstände an, die im Gemeindegebiet gefunden werden. Dort werden die Fundsachen mind. ein halbes Jahr lang verwahrt.

Der Finder erwirbt Eigentum an der Fundsache wenn der Verlierer eines Gegenstandes oder Eigentümer der Sache nicht innerhalb von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes seine Rechte beim Fundbüro anmeldet.

Ansprechpartner: Frau Weiglein-Achtmann


aktuelle Fundsachen



aktuelle Fundsachen Oktober 2018 / November 2018

  • Einzelner Schlüssel an rotem Karabinerhaken – gefunden auf dem Schulgelände in Knetzgau
  • Kinder-Outdoorweste Gr. 128, Farbe blaugrau, Innenfutter kariert, in der Tasche befindet sich ein blaues Kästchen mit Kleingeld – gefunden in Westheim auf dem Spielplatz „Erleinsgraben“
  • Mädchenrad, Fabrikat Greif 7200, Farbe pink, Point-7-Gangschaltung, gefunden auf dem Radweg zwischen Knetzgau u. Westheim
  • Herrenrad mit Sportlenker, Fabrikat nicht erkennbar, Farbe weiß, Shimano-Gangschaltung – gefunden in Westheim



aktuelle Fundsachen August 2018 / September 2018

  • Schlüsselmäppchen aus schwarzem Stoff mit zwei ABUS Schlüssel und einem kleinen Schlüssel – gefunden in Knetzgau
  • schwarze Schildkappe „9FORTY“ – gefunden auf dem Radweg Knetzgau – Zell
  • Transponder „Simons Voss“ mit FC Bayern München-Anhänger – gefunden auf dem Pendlerparkplatz in Knetzgau beim Euro-Rastpark



aktuelle Fundsachen Juli / August 2018

  • Schlüssel für Baufahrzeug mit grünem Schlüsselanhänger „TW 95 40384“ – gefunden in Knetzgau in der Schultheißstraße
  • schwarze Ledergeldbörse ohne Papiere mit einem kleinen Geldbetrag – gefunden nach dem Siedlerfest in Oberschwappach im Siedlerheim
  • Ohrring „Creole“ silberfarb. Modeschmuck – gefunden Nähe Wassertretbecken in Eschenau
  • Smart-Phone „Samsung Galaxy“ mit schwarzer Hülle – gefunden in Knetzgau Nähe Spielplatz am Main (lag auf einem Baumstamm)
  • E-Zigarette „Eleaf“ – gefunden in Westheim am Krebsensee
  • Schlüsselring mit zwei Schlüsseln (DOM, Krönlein) – gefunden in Westheim im Friedhof
  • Brille/Metallgestell – gefunden in Unterschwappach beim Sportheim (Zigarettenautomat)



aktuelle Fundsachen Juni / Juli 2018

  • zwei einzelne Schlüssel „GL2 Südmetall“ – gefunden auf dem Pendlerparkplatz Knetzgau/ Richtung Zell
  • Kinderfahrradhelm pink-lila-weiß – gefunden in Knetzgau in der Kirche
  • beiges Schlüsselband, Aufdruck „Erfolg steckt an“ mit zwei Schlüssel – gefunden auf dem Flurweg zwischen Knetzgau und Hainert
  • rotes Schlüsselband, Aufdruck „DIE LINKE“ mit 3 Schlüssel und Hariboanhänger
  • kleine schwarze Geldbörse mit Einkaufchip und Deutschland Card – gefunden auf dem Schulgelände in Knetzgau
  • silberfarbenes Halskettchen mit Strass-Kreuzanhänger – gefunden auf dem Schulgelände in Knetzgau
  • Schlüsselring mit vier Schlüssel – gefunden im Sommertal Oberschwappach, Sitzbank bei Kapelle
  • Brille – gefunden Radweg Knetzgau - Zell



 

Gemeinde Knetzgau, Am Rathaus 2, 97478 Knetzgau | Telefon 09527 79-0 | E-Mail: info[at]knetzgau.de