Kunstausstellungen

Vernissagen und Ausstellungen

In regelmäßigen Abständen finden in den Räumen des Schlosses Oberschwappach Ausstellungen verschiedener Künstler statt. 

Veranstalter sind die Gemeine Knetzgau, der Kulturverein Schloss Oberschwappach und die Galerie im Saal.

Die genauen Termine finden Sie im gemeindlichen Veranstaltungskalender. Alle Einzelheiten zu den laufenden und kommenden Ausstellungen sowie zu den Vernissagen finden Sie auf der Homepage der "Galerie im Saal".


Skulpturen im Schlosspark Oberschwappach

Inmitten des alten Baumbestandes im Schlosspark Oberschwappach befindet sich ein "Skulpturenpark" mit Kunstwerken verschiedener Künstler.

„Der Schrei“ – Skulptur im Skulpturenpark Schloss Oberschwappach

Klick zum Vergrößern

Im Skulpturenpark am Schloss Oberschwappach wurde die vierte Skulptur nach einem berühmten Gemälde enthüllt. Die Schweinfurter Bildhauerin Steff Bauer formte das Bild "Der Schrei" von Edvard Munch in Sandstein.

Damit beherbergt der Garten des Schlosses nun vier Arbeiten nach diesem Konzept. Nach dem "Frühstück im Grünen", von Eduard Manet, nachgebildet von Hilde Würtheim, der "Verführung im Paradies“, einem Holzschnitt von Albrecht Dürer, von Gerhard Nerowski in Eichenholz gesägt, dem "Pinselstrich" von Roy Lichtenstein, den Helmut Droll in Edelstahl interpretierte, hat Steff Bauer Edvard Munch nachempfunden.
  

Enthüllung "Pinselstrich" Herbst 2013

Klick zum vergrößern

Im Schlosspark in Oberschwappach ist seit Herbst 2013 eine weitere Skulptur zu finden. Das Kunstwerk „Pinselstrich“ des Euerdorfer Künstlers Helmut Droll wurde nun in einer kleinen Feierstunde feierlich enthüllt.


Die Stahlplastik ergänzt den Skulpturenpark, in dem sich bereits Arbeiten aus Sandstein, Keramik und Eiche befinden. 



Impressionen der Skulpturenenthüllung am 26.09.2010

Klick zum vergrößern
Klick zum vergrößern
 

Gemeinde Knetzgau, Am Rathaus 2, 97478 Knetzgau | Telefon 09527 79-0 | E-Mail: info[at]knetzgau.de