www.knetzgau.de

Dienstleistungen - Grundsteuer

Ansprechpartner

Kämmerei - Zimmer 18, Obergeschoss

Herr Depner

Grundsteuer

Die Grundsteuer berücksichtigt den "Wert" des Grundstückes. Dieser Wert wird durch das Finanzamt als sog. Einheitswert festgesetzt. Der Einheitswert wiederum ist Grundlage für den Grundsteuermeßbescheid, ein Grundlagebescheid, der dem Grundstückseigentümer ebenfalls vom Finanzamt zugestellt wird. Erst auf Grund dieses Grundsteuermeßbescheides fertigt die Gemeinde Knetzgau Ihren Grundsteuerbescheid.

In der Praxis bedeutet dies, die Gemeinde Knetzgau wendet auf den Grundsteuermeßbetrag den gemeindlichen Hebesatz an und verschickt den Bescheid an Sie.

Bei der Grundsteuer unterscheidet man zwei Hebesätzte: Grundsteuer A für Grundstücke der Landwirtschaft und Grundsteuer B (baulich - für bebaute oder bebaubare Grundstücke und Gebäude).

aktuelle Hebestätze der Grundsteuer

Grundsteuer A: 350 v. H.
Grundsteuer B: 350 v. H.


gedruckt am  24.06.2018
www.knetzgau.de