Gemeindebücherei

„Bücher sind die treuesten Tröster,
Bücher sind bessere Freunde als Menschen,
denn sie reden nur, wenn wir wollen
und schweigen, wenn wir anderes vorhaben.
Sie geben immer und fordern nie.“
                                                                                                             (Frh. V. Münchhausen)


Bücherei in den Weihnachtsferien geschlossen!

Die Gemeindebücherei ist in den Weihnachtsferien geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Ferien ist Montag, 8. Januar 2018 von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr.


Öffnungszeiten

Wochentag Uhrzeit
Montag 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Donnerstag 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr


Kontakt

Sandgartenstraße 5, Knetzgau
(direkt an der Dreiberg-Schule)
Tel.: 09527 9223-15

E-Mail: buecherei-knetzgau[at]t-online.de
Internet: www.buecherei.knetzgau.de
Bibliotheksverbund: www.hassberge-moewe.de


Zahlen - Daten - Fakten

Rückblick

  • 1961 Eröffnung der Gemeindebücherei mit ca. 250 Büchern im Amtszimmer des Bürgermeisters
  • 1972 Umzug der Bücherei in einen Kellerraum der neuen Volksschule
  • 1991 Einzug in die Bibliotheksräume am Schulgelände
  • 2015 Auslagerung der Bücherei wegen Schulsanierung - Ausweichquartier ehem. Kaufhaus
    "SAM" am alten Rathausplatz
  • 2017 Einzug in die neu renovierten Bibliotheksräume am Schulgelände



Neuerungen im Jahr 2008

  • Umstellung der Medien auf elektronische Datenverarbeitung - Alle Vorgänge der Ausleihe, der Rückgabe und Verlängerung sind nun computergestützt
  • Gemeindebücherei Online – www.buecherei.knetzgau.de - Hier kann der Leser den Medienbestand durchsuchen, Reservierungen vornehmen, Ausleihzeiten individuell verlängern und sein Leserkonto einsehen
  • Computer in der Bücherei - In der Bücherei stehen zwei Computer zur Verfügung. Hier kann der
  • Leser alle Medien und sein Leserkonto einsehen
  • Bibliotheksverbund BIZ Haßfurt – Stadtbibliothek Zeil – Gemeindebücherei Knetzgau - Der Leser kann seit Oktober alle Medien dieser Büchereien abrufen (nähere Informationen hierzu unter www.hassberge-moewe.de)



Bücherei Knetzgau in neuem Outfit - die ganze Geschichte

Im November 1961 wurde im Amtszimmer des Bürgermeisters unsere Gemeindebücherei mit ca. 250 Büchern eröffnet. 1972 bekam sie in einem Kellerraum der neuen Volksschule eine neue Bleibe und eine neue Leitung, bis sie im Jahre 1991 in die heutigen Bibliotheksräume umziehen konnte.

Weil im Laufe der Jahre der Bestand auf etwa 10.000 Medieneinheiten anstieg, die Leserzahl und die Ausleihungen wuchsen, war die umfangreiche Arbeit in der Bücherei in der herkömmlichen Weise nicht mehr zu bewältigen. Der Gemeinderat stand vor der Entscheidung zu schließen oder auf das heute übliche Niveau einer Bücherei umzustellen. Er beschloss im 2008, auf Vorschlag der Verwaltung, einstimmig, die Bücherei weiterzuführen.

Nach Aussonderung veralteter Medien wurden seit Februar 2008 die verbliebenen Medien von Datronic IT-Systeme Augsburg und dem Bibliotheksverband Unterfranken auf elektronische Datenverarbeitung umgestellt. Ausleihe, Rückgabe und Verlängerung von Medien erfolgen jetzt computergestützt.

Hierfür erhält jeder „Büchereikunde“ eine kostenlose Ausleihkarte. Sie ist bei jeder Ausleihe mitzubringen. In der Bücherei stehen zwei Computer bereit. Hier können alle Medien und das eigene Leserkonto eingesehen und bearbeitet werden.

Das können Sie übrigens auch auf dem eigenen PC zu Hause: www.buecherei.knetzgau.de aufrufen, dann gewünschten Suchbegriff eingeben und Suche starten oder anmelden (mit Lesernummer (steht auf der Ausleihkarte) und dem Kennwort = Geb.Dat. des Lesers (Kennwortbeispiel: 04051972)).

Mit dieser Umstellung wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass sich unsere Bücherei dem Bibliotheksverbund „www.hassberge-moewe.de“ ab Anfang Oktober 2008 anschließen kann. So können unsere Bürger im Internet Medien aus dem gesamten Bestand des BIZ Haßfurt, der Stadtbibliothek Zeil und unserer Gemeindebücherei abrufen und ausleihen (ca. 85.000 Medien).

Die Gemeinde hat für dieses Vorhaben 26.500 EUR bereitgestellt, wobei es die Staatliche Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen mit 8.000 EUR bezuschusst hat. Zudem wurde beschlossen, das Budget für Medienanschaffungen für 2008 auf insgesamt 10.000 EUR zu verdoppeln!

Deshalb: Besuchen Sie Ihre Gemeindebücherei und zeigen Sie mit Ihrer Nutzung, dass sich unsere Investitionen gelohnt haben! Nutzen Sie das kostenlose Bildungs- und Freizeitangebot!


„Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden

und kostbare Tapeten die Wände bedecken.

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste.“
                                                                                         
                                                                                                                      (Heinrich Heine)

 

Gemeinde Knetzgau, Am Rathaus 2, 97478 Knetzgau | Telefon 09527 79-0 | E-Mail: info[at]knetzgau.de